Museumsbahn und mehr
  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

  • Dampf, Diesel, Waggons oder Nebenfahrzeuge

Die Flachwagen

Die beiden Flachwagen, die in unserem Bestand sind, haben eine bewegte Geschichte hinter sich, sind sie doch ursprünglich gar keine Flachwagen, sondern Fahrzeuge der Bauart Om 19 Ludwigshafen (offene Kohlewagen). Die Aufbauten wurden zurückgebaut und so entstanden die Waggons, die außer der Ladefläche keine Aufbauten aufweisen. Die Fahrzeuge wurden im Jahr 1941 in Belgien von der Firma "Les ateliers métallurgiques Nivelles" gebaut und gelangten nach Deutschland. Hier waren sie zuletzt im Kraftwerk Dettingen der RWE im Einsatz.

Heute dienen sie uns als Transportwaggons für Güter aller Art. Primär sind dies aktuell Schwellen für Weichen, die wir aufgrund Ihrer Länge nicht auf Klas transportieren können. 

Technische Daten

Hersteller Les ateliers métallurgiques Nivelles
Baujahr 1941
Höchstgeschwindigkeit  40 km / h
Länge über Puffer  9.040 mm 
Dienstgewicht  8 t 
Interne Betriebsnummern  X 34 253 und X 34 254 
X 34 253 in Rockenberg
X 34 254 in Steinfurth