Museumsbahn und mehr
  • Der Weg von Bad Nauheim nach Münzenberg

  • Der Weg von Bad Nauheim nach Münzenberg

  • Der Weg von Bad Nauheim nach Münzenberg

  • Der Weg von Bad Nauheim nach Münzenberg

  • Der Weg von Bad Nauheim nach Münzenberg

  • Der Weg von Bad Nauheim nach Münzenberg

  • Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018!

Oppershofen

Diese beiden, historisch gewachsenen Orte waren schon 1472 durch eine Marktordnung miteinander verbunden und sind seit 1971 eine Gemeinde von 4.500 Einwohnern. In einer Urkunde des Klosters Fulda wird OPPERSHOFEN  im Jahr 900 erstmals erwähnt. Im Jahr 980 wurde der heilige Bardo in Oppershofen geboren und 1031 der Erzbischof von Mainz. Die katholische Pfarrkirche wurde in den Jahren 1827- 29 erbaut und befindet sich auf einer Geländeterrasse über dem Wettertal, sie geht wahrscheinlich auf eine Stiftung des heiligen Bardo zurück.

Die Vorherrschaft des Erzbistums Mainz von 1581 – 1803 weist ebenfalls auf die gemeinsame Entwicklung der beiden Orte hin. Das Zentrum von Oppershofen bildet das historische Fachwerkrathaus aus dem Jahr 1725. Nicht weit vom Bahnhof befindet sich auf einer alten Brücke über die Wetter eine Statue des heiligen Nepomuk. Nach wenigern hundert Metern erreichen wir Rockenberg.

Bahnhofseinfahrt Oppershofen in Richtung Rockenberg